Kinder-Kollektion von Bloomingville

Gepostet am Montag, 29. Juni, 2015 von Katja Weiland von Ruville

Endlich ist sie da: Die erste Mini-Kollektion von Bloomingville, auf die wir schon lange gewartet haben. Dass der Einrichtungsspezialist aus Dänemark seine eigene Kinderkollektion auf den Markt bringt, war nur eine Frage der Zeit. Diese Saison war es dann soweit. 

Unser Fazit? Süß, aber nicht kitschig. Verspielt, aber nicht überladen. Denn auch wenn es um Design für die Kleinen geht, bleibt Bloomingville seinem klaren, zurückhaltenden Stil treu. Das liegt zum großen Teil an den Illustrationen von Nanna Asmussen, die für die schlafenden Tiere der Geschirr-Linie "Adelynn" verantwortlich ist. Das Geschirr, das gleichzeitig den Schwerpunkt der ersten Mini-Kollektion von Bloomingville bildet, ist in zarten Farben gehalten; die schlummernden Igel, Bären & Co. sind lediglich in schwarz-weiß illustriert. Ein Geschirr also, das Kindern als auch Eltern gefallen dürfte. 

 Abgerundet wird die die kleine Kollektion durch ausgewählte Accessoires fürs Kinderzimmer - wie etwa das himmlische Wolken-Kissen oder die Wimpelgirlande. 


Nächster

Vorheriger